Fernweh

Ich will raus in die Welt! Ich will Abenteuer! Ich will fremde Kulturen kennen lernen! Ich will bislang unbekanntes zu Bekanntem machen! Ich will alles!

Seit 27 Jahren lebe ich auf dem selben Fleckchen Erde. Ich bin nicht viel rum gekommen. In meiner Kindheit wurde der Urlaub meistens an der deutschen Nordseeküste verbracht, manchmal auch Ostsee. Einmal waren wir sogar in Ungarn. Mit meinen Großeltern war ich einmal in der Türkei. Und das wars. Es erschien mir unmöglich die Welt zu erkunden. Schon im Kindesalter habe ich von einer Weltreise geträumt, aber wie soll das gehen? Ich kannte nur Campingurlaub in Deutschland und hörte Geschichten vom All-inclusive-Urlaub von Freunden und Familie. Sowas will ich nicht. Das wusste ich. Aber wie soll es sonst gehen? Es hat Jahre gedauert bis mir der Gedanke kam mit dem Rucksack durch die Welt zu reisen.

Ich? Mit einem Rucksack? Womöglich noch alleine? Ha! Guter Witz! Aber aus dem Witz und dieser einst so absurd wirkenden Vorstellung, wurde immer und immer mehr eine Sehnsucht. Dann vor knapp 2 Jahren wandelte sich mein Leben und damit auch ich. Und kein halbes Jahr später konnte ich mir nichts besseres mehr vorstellen als meinen Rucksack zu packen und loszuziehen – alleine! In kleinen Schritten mit einem großen Rucksack tastete ich mich vorsichtig heran. Zunächst Österreich, dann Amsterdam. Zwischendurch nochmal ein Urlaub mit Freunden. In Dänemark. Im Ferienhaus. Mit Koffer. Der Urlaub war schön, aber es war Urlaub und keine Reise. Und der Koffer hat mich genervt. Meine Reisen durch Österreich und Amsterdam haben mir so viel mehr gegeben. Und vor allem haben sie Lust auf mehr gemacht. Dann kam ein großer Sprung. Ich reise durch Thailand – alleine, yes! Und das nur mit Handgepäck. Nach der Freude beim Buchen des Flugtickets kam eine lange Phase der Angst und des Zögerns, die bis einen Tag vor Abflug gereicht hat. Nun bin ich grade aus Thailand zurück und – guess what? – ich will mehr!

Nun ziehe ich es richtig durch. Job kündigen, Wohnung aufgeben, Auto verkaufen und raus in die weite Welt mit einem One-Way-Ticket. Ich kann es kaum erwarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s