Hilfe! Hier waren Menschen auf dem Blog!

Wie habt ihr euch denn hierher verirrt? Und wer seid ihr eigentlich? Ich kenne euch ja gar nicht und trotzdem lest ihr meine Gedanken. Ein komisches Gefühl.

Eigentlich bin ich ja davon ausgegangen, dass dieser Blog einfach nur dem Zweck der Berichtserstattung von meiner Reise aus dienen wird. Und das eigentlich ausschließlich für Freunde und Familie. Denn wieso sollte es schon jemand anders interessieren, was ich so treibe?

Nun läuft aber selten etwas so, wie ich es mir vorstelle. Das ist ganz und gar nicht schlimm. Ich liebe es! Auch ändere ich ständig meine Meinungen, Einstellungen und Vorstellungen (das kann sogar im Stundentakt passieren). So war mein letzter „Plan“ für diesen Blog, dass ich einfach alles mögliche hier reinklatsche, was mir durch den Kopf geht und da raus möchte. Lange Zeit war ich dafür eine treue Freundin von einem schönen, einzigartigen Notizbuch und einem Stift, der federleicht über das duftende Papier gleitet. Aber allmählich mausere ich mich vom Offlinehippie zu einem echten Onlinemitglied meiner Generation – mit Blog, Instagram und ja, ich gestehe, sogar mit Tinder. Und plötzlich klappe ich eher mein MacBook (und ich will ein Offlinehippie sein?) auf als mein Notizbuch.

Und dann, in dem Moment, in dem ich anfange zu schreiben, passiert etwas seltsames. Etwas, was ich bisher so noch nicht kannte. Es fließt und fühlt sich leicht an und ich denke nicht nach, sondern lasse es passieren. So einfach wie hier, war schreiben bisher nie für mich.

Gleichzeitig habe ich aber auch so viele Ideen im Kopf, über die ich gerne Schreiben möchte und überall finde ich noch mehr Inspiration. Daher gehe ich jetzt davon aus (also quasi Plan C für diesen Blog), dass dies einfach ein buntes Sammelsurium von allem wird, was mich so beschäftigt und wer es lesen mag, der soll es gerne lesen.

Also, Menschen, die ich nicht kenne – herzlich willkommen. Es ist mir ein Ehre euch hier in meinen Gedanken begrüßen zu dürfen. Ich hoffe, ihr lest das hier mit Freude und ich langweile euch nicht. Falls doch, dann drückt einfach aufs rote X. Feel free!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s