Über Schwächen, Lob und das Ego

Ich habe so viele Ideen, über was ich gerne schreiben möchte. Aber ich kann keinen Text wirklich beenden. Selbst ganze Absätze für ein Buch schwirren mir bereits im Kopf herum. Doch dann vermischt sich alles um am Ende bin ich mit keinem Text hundertprozentig zufrieden.  Da ist nun die Frage: Muss ich das? Ist es […]

Weiterlesen

Strömung

Live is what happens to you while you’re busy making other plans singt John Lennon in Beautiful Boy. Wie wahr dieser Satz ist, durfte ich in den vergangenen Wochen immer und immer wieder feststellen.  Mittlerweile habe ich komplett aufgehört zu planen und mich dem Fluss des Lebens vollkommen und bedingungslos hingegeben. Ich nehme an, was […]

Weiterlesen

Endlich wieder Südostasien

Die schwüle Hitze umhüllt mich. Der Gestank von Müll und Abgasen mischt sich mit dem süßlichen Geruch der Räucherstäbchen. Mit geschlossenen Augen breite ich meine Arme aus und lasse mich rücklings in das Chaos fallen.  Irgendwie ist es wie nach Hause kommen. Asien hat mich wieder. Ich habe Asien wieder. Die leicht latente Überforderung mit […]

Weiterlesen

Wenn Australien ein Mensch wäre

Wenn Australien ein Mensch wäre, dann wäre sie dem sexistischen Stereotyp entsprechend kompliziert. Sie würde ja sagen und nein meinen, sie würde zu viele Schuhe kaufen und vor dem Spiegel stehend fragen „Schatz? Macht mich dieses Kleid fett?“ Doch ohne jeden Zweifel, würde sie ihr Ding durchziehen. Sie würde auf jeder Party auffallen, man könnte […]

Weiterlesen

Gefühlschaos

Ayers Rock at sunset

Ein Jahr ist vergangen seitdem ich Deutschland und mein altes Leben hinter mir gelassen habe. Ein Jahr voller Leben, voll Freude sowie Traurigkeit, und vor allem voller Abenteuern. Die Vernunft und das Klischee verlangen zu diesem denkwürdigen Jubiläum einen Rückblick.  In den vergangenen Tagen weine ich sehr oft (kann es sein, dass ich in fast […]

Weiterlesen

88 Tage

Disclaimer: Normalerweise fällt es mir super leicht meine Texte zu schreiben. Es ist immer ein one take. Vom ersten bis zum letzten Buchstaben fließen die Worte nur so aus mir heraus. Für einen Text brauche ich eigentlich nie länger als 30 Minuten. Aber dann ist hier dieser Text. Der Text, den ich unbedingt schreiben will. Doch […]

Weiterlesen